_

VVV MOST spol. s r.o.

KOMPLETTE DIENSTLEISTUNGEN IM FÖRDERBEREICH
ČSN EN ISO 9001:2001

vvvmost.de

VVV MOST > Dienstleistungen und Produkte > Staubdichte Übergabestellen > Beruhigungsbetten

Beruhigungsbetten

Bei der Übergabe des Schüttgutes von einem Förderband auf das andere, vor allem bei sich schneidenden Förderbändern und bei höheren Gurtgeschwindigkeiten, kommt es an der Übergabestelle, auch an relativ entfernten Stellen von der Übergabestelle, infolge der unterschiedlichen Geschwindigkeiten der Materialpartikel und des Gurtes zum starken Vermischen, Wirbeln und Umschütten des Materials auf gesamter Fläche des Förderquerschnittes. 

 

In dieser Beruhigungszone, wo es zum Ausgleich ungleicher Vektoren der Geschwindigkeiten des Fördergurtes und des geförderten Materials kommt, ist es mehr als an anderen Stellen wichtig eine fehlerfreie Gurtführung zu sichern und das Förderprofil vor allem wegen der Abdichtung zu erhalten, weil gerade im Bereich der Übergabestelle und der folgenden Zone, wo das Material sich beruhigt, es zur enormen Wirbelung der Staub- und Feinpartikel vor allem bei trockenem Material kommt.  

 

In Folge dessen erhöht sich in dem Umfeld des Förderbandes die Verstaubung und die Umweltsituation verschlechtert sich, das Material entweicht durch den Raum des Gurtdurchhanges zwischen den Rollen und die Ansprüche und Kosten für die Beseitigung der Folgen bei so einem Vorkommen steigen.

 

 

 

 

 

Wir bieten eine Lösung der Unterstützung des Fördergurtes in dem Bereich der Beruhigungszone oder in der erforderlichen Länge (auch Gesamtlänge) des Förderbandes in Form der Lieferung und Montage eines Beruhigungsbettes oder Stützschienen zwischen die üblichen Rollenträger. Damit wird dank dem tadellosen Sitz der Funktionsteile der Seitenabdichtung die Durchhängung des Gurtes zwischen der Nachbarrollen und die Möglichkeit der Entfliehung des Materials   (auch im Angebot) vermieden.

 

Ebenfalls wird die weitere Zerstörung der bereits ruhigen Schicht durch den Übergang über die überhöhten Rollen und Durchhängungen in den Zwischenbereichen vermieden.

 

  • Sehr leichte Installierung
  • Breite Skala der Abmessungen für alle übliche Förderbänder und deren Teile
  • Modulares Konzept, einfacher Austausch der einzelnen Teile
  • Geringer Verschleiß dank der Anwendung von UHMW - Material
  • Keine Eingriffe in die Förderbandkonstruktion
  • Niedrige Betriebskosten
  • Bedeutende Verbesserung der Umweltsituation im Betrieb
  • Lieferungen von nicht standardisierten Ausführungen
Drucken Link auf diese Seite senden česky deutch english на русском